Veröffentlichen Sie Ihre Karte als interaktive Version im Internet.

20_pic_OIM

Neu basiert der Export für OCAD-Internetkarten (OIM) auf HTML und JavaScript (Open Layers)new. Dies ermöglicht Ihnen eine interaktive Version Ihrer Karte mit nur wenigen Klicks im Internet veröffentlichen. Parameter wie Zoomstufen, Zoombereiche, Layout, Übersichtskarten, Such- und Hotspotfunktionen mit Hyperlinks (inkl. für dynamische Webseiten mit Datenbankanbindungen) sowie eine spezifisch wählbare Karte zu jeder Zoomstufe (multirepräsentative Darstellung) können Sie selbst bestimmen. Durch die gekachelte Karte ist ein schneller Kartenbildaufbau garantiert.

Eine Anleitung für das Erstellen einer OCAD-Internetkarte finden Sie unter: OCAD 11 Wikinew, «OCAD Internet Map».

Exportieren Sie Daten in die Planetenbrowser.

20_pic_GoggleEarth

Die Ortssuche hat sich mit den Planetenbrowsern wie Google Earth oder Virtual Earth grundlegend verändert. Sie können Ihre Karte aus OCAD ins KMZ-Format exportieren oder den Anfahrtsweg zu Ihrem Zielort visualisieren. Zudem können Sie die Anfahrtsroute im GPX-Format exportieren. Für die Navigation zu Ihrem Zielort kann diese Datei auf ein GPS-Gerät geladen werden.